Dr. Andreas Gruchow, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Messe AG  
„Die meisten Innovationen für die Logistikbranche weltweit kommen von der CeMAT“

Liebe Leserin, lieber Leser,

die CeMAT steht vor der Tür. Als weltweit führende Intralogistikmesse ist sie in diesem Jahr das Highlight, auf das die Branche seit drei Jahren wartet. Vom 19. bis 23. Mai 2014 zeigen deutlich mehr als 1000 Aussteller aus über 40 Ländern ihre Produktinnovationen in fünf Ausstellungs-bereichen:

Move & Lift, Store & Load, Pick & Pack, Logistics IT sowie Manage & Service. Rund 58 Prozent der Aussteller kommen mittlerweile aus dem Ausland. Damit konnten wir die internationale Bedeutung der CeMAT noch einmal deutlich steigern.


Mit der Wahl des diesjährigen Leitthemas „Smart – Integrated – Efficient“ tragen wir der Entwicklung hin zu einer zunehmend vernetzten und globalisierten Welt Rechnung. Die intelligente Steuerung integrierter Logistikketten über den gesamten Wertschöpfungsprozess wird immer wichtiger, und die Intralogistik liefert hierfür die sichere und zuverlässige Technik. Nur wer über Lagerkonzepte, Transportsysteme und eine intelligente Software verfügt, die den Materialfluss effizienter, schneller und kostensparender machen, wird sich im Wettbewerb behaupten können. Gefragt sind leistungsfähige Prozessoren, Bedienelemente, Software und Steuerungen. Die meisten Innovationen für die Logistikbranche weltweit kommen von der CeMAT, deshalb dürfen Sie auch in diesem Jahr gespannt sein auf die neuesten Trends aus Hannover.


Damit die Besucher ihre Informationen auf kurzen Wegen erhalten, haben wir die CeMAT in fünf starke Technologiebereiche aufgeteilt. Die Aussteller aus den Bereichen „Move & Lift“ zeigen die neuesten Gegengewichts- und Schubmaststapler sowie Hochregalstapler und Handhubwagen, aber auch Krane, Hebezeuge oder komplette Systemlösungen. Im Lagerbereich „Store & Load“ geht der Trend hin zu automatisierten Lager- und Kommissionierlösungen. Im Fokus stehen bei den Neuentwicklungen zunehmend schlankere Prozesse. Im Bereich „Pick & Pack“ dreht sich alles ums Kommissionieren und Verpacken. Im Bereich „Logistics IT“ geht es um Anwendungen, die Logistikprozesse transparenter gestalten und damit das Optimierungspotenzial in der Wertschöpfungskette aufzeigen. Und zum Bereich „Manage & Service“ gehört erstmals die Plattform transport logistic@CeMAT, wo beispielsweise Logistikdienstleister und Häfen ausstellen und damit das klassische CeMAT-Portfolio sinnvoll ergänzen.


Ein Besuch der CeMAT ist auf jeden Fall lohnenswert. Ich freue mich, Sie im Mai in Hannover zu begrüßen.

Herzlichst

Ihr Dr. Andreas Gruchow

 

 

Editorial aus dhf 5.2014

14_5_TITEL_188.jpg

 

Gerne können Sie dhf 5.2014 mit weiteren interessanten Beiträgen bestellen:

E-Mail:  cedra@agt-verlag.de        

oder:      Kontaktforumlar

AGT Verlag Thum GmbH
Teinacher Straße 34
71634 Ludwigsburg

Vertrieb, Frau Beate Cedra
Tel.: 07141/22 31-56

 

 

spacer

 

Online Werbung @ dhf
  
  
spacer