Foto: Still
Höher, schneller, stärker

 15_4_TL_logo_33_34.jpg    A4-510

 

Die Firma Still hat seine Produktpalette im Bereich Hochhubwagen modernisiert und erweitert. Die vielfältig einsetzbaren und äußerst robusten Geräte EXV 14-20 und EXV-SF 14-20 zeichnen sich durch zahlreiche Verbesserungen in puncto Kraft, Präzision, Ergonomie, Kompaktheit, Sicherheit und Umweltverantwortung aus. 

Hochhubwagen haben eine Schlüsselrolle in der Intralogistik, denn kaum ein anderes Flurförderzeug ist so vielseitig einsetzbar. Ob beim Lasttransport in der Lagervorzone, bei der Be- und Entladung von Lkw oder der Bedienung von Regalen, die kompakten Mitgänger- und Mitfahrgeräte meistern Lager- und Transportaufgaben selbst auf engstem Raum. Um noch mehr Kundenanforderungen abdecken zu können, hat die Firma Still aus Hamburg seine Elektro-Hochhubwagen-Reihe EXV um sechs neue Modelle mit Tragfähigkeiten bis 2,0 Tonnen ergänzt und bietet damit das breiteste Produktportfolio in diesem Segment am Markt.

 

Immer das passende Modell


Die Geh- Hochhubwagen EXV 14, 16 und 20 und die kombiniert als Mitgänger- und Mitfahr-Geräte nutzbaren EXV-SF 14, 16 und 20 mit klappbarer Standplattform zeichnen sich neben dem neuen schlanken Orange-Silber- Design durch zahlreiche Innovationen, hohe Resttragfähigkeiten und außerordentliche Wendigkeit aus. Durch die vielen Konfigurationsmöglichkeiten, zum Beispiel bei der Mastauswahl mit Telemast, NiHo-Mast oder Dreifachmast, lassen sich maximale Hubhöhen bis 5 466 Millimeter erreichen, und es lässt sich für jede Transportaufgabe und jede konkrete Einsatzbedingung auch im Kühlhaus das richtige Gerät konfigurieren. Eine stets optimale Sicht auf Gabelspitzen, Last und Fahrweg hat der Bediener durch den etwas verbreiterten Mast. Für die herausragenden Fahr- und Hubleistungen sorgen ein starker, zuverlässiger und wartungsarmer Drehstromantrieb mit 2,3 Kilowatt sowie ein Hubmotor mit einer Leistung von 3,2 Kilowatt.

 

Top-Speed je nach Einsatz


Mit einer maximalen Geschwindigkeit von 10 Kilometer pro Stunde ohne Last und 8 Kilometer pro Stunde mit Last sind die Modelle EXV-SF 14-20 die schnellsten Geräte am Markt und damit auch für mittellange bis lange Strecken optimal einsetzbar. Die ausklappbare luftgedämpfte Standplattform und die individuell auf die jeweilige Körperhöhe einstellbaren seitlichen Schutzbügel sorgen dabei für Sicherheit und Komfort. Für eine noch rückenschonendere Fahrt kann die pneumatisch gedämpfte Standplattform je nach Fahrergewicht individuell eingestellt werden. Um eine sichere Kurvenfahrt zu gewährleisten, sind die EXV-SF 14-20 serienmäßig mit der „Curve Speed Control“- Funktion ausgestattet, die eine automatische und sanfte Geschwindigkeitsreduzierung in Kurven bewirkt. Serienmäßig sind die Hochhubwagen mit Standplattform mit einer Knickdeichsel ausgerüstet, welche auch bei Fahrten mit 10 Kilometer pro Stunde einen ruhigen und sicheren Geradeauslauf gewährleistet. Die Geräte können auch mit der zukunftweisenden Still-Kombideichsel geliefert werden. Diese Deichsel kann im Mitgängerbetrieb ausgeklappt werden, dadurch wird der Abstand zwischen Fahrer und Gerät vergrößert und das Fahren mit 6 Kilometer pro Stunde ermöglicht.


Bei den Geh-Hochhubwagen beträgt die maximale Geschwindigkeit ebenfalls 6 Kilometer pro Stunde. Darüber hinaus verfügen die EXV 14-20 serienmäßig über eine elektrische Lenkung und dank Proportionalventil- Steuerung über eine sehr feinfühlige und präzise Bedienung. Die Still-Optispeed- Deichsel passt je nach Deichselwinkel die Geschwindigkeit automatisch an. Somit ist ein sicheres Arbeiten auch in besonders engen Umgebungen möglich. Soll das Gerät auch bei senkrechter Deichselstellung noch fahrbar sein, ist optional die Schleichfahrt- Funktion erhältlich.


Die Positionierung der Deichsel in der Mitte und der griffoptimierte Deichselkopf der Still-Optispeed-Deichsel ermöglicht dabei Rechts- und Linkshändern eine gleichermaßen gute Bedienung. Fühlbar besser sind die verschieden geformten und dadurch haptisch unterscheidbaren Tasten mit Erhöhung für die Hebefunktion und Vertiefung für die Senkfunktion. So lässt sich auch ohne Hinsehen klar unterscheiden, welche Taste für welchen Vorgang ist.

 

Schneller Heben und Senken


Für mehr Effizienz beim Ein- und Ausstapeln hat Still die Hub- und Senkgeschwindigkeiten erhöht. Lasten heben die Fahrzeuge mit einer Geschwindigkeit von ca. 0,16 Meter pro Sekunde, ohne Last fährt die Gabel mit bis zu 0,30 Meter pro Sekunde in die Höhe, und beim Senken wird sogar ein Spitzenwert von 0,40 Meter pro Sekunde erreicht. Durch die präzise Hub- und Senksteuerung und eine integrierte Senkdämpfung für ein sanftes Abbremsen kurz vor dem Bodenkontakt werden unnötige Geräuschemissionen vermieden.


Neue Bestleistungen in ihrer Klasse erreichen die Geräte auch bei der Resttragfähigkeit. So kann ein Fahrzeug mit Dreifachmast in einer Hubhöhe (h3) von 5 402 Millimeter noch 730 Kilogramm heben, in einer Höhe von 4 802 Millimeter sogar noch 880 Kilogramm. Diese Werte hat der Bediener dank der innovativen, patentierten Tragfähigkeitsanzeige am Mast stets für die aktuelle Gabelhöhe im Blick. Damit lassen sich selbst schwere Paletten in hohen Höhen sicher ein- und auslagern. Diese Option ermöglicht den Betreibern, mehr Ware auf gleicher Grundfläche zu lagern.


Ein weiteres Highlight in puncto Tragfähigkeit und Robustheit ist die Initialhub-Funktion. Mit dieser Option können selbst die EXV 14i bis 16i und die EXV-SF 14i bis 16i auf dem Initialhub 2,0 Tonnen transportieren, sofern der Masthub nicht genutzt wird. Damit sind die Fahrzeuge auch auf die Anforderungen des Horizontaltransportes optimiert und schlagen mehr Ware in der gleichen Zeit um als Geräte ohne Initialhub. So können Kosten für die Anschaffung zusätzlicher Geräte gespart werden. Dank des Initialhubs meistert der EXV zudem mühelos Rampenfahrten und bietet mehr Bodenfreiheit für unebene Böden. Zudem garantiert das neue Fahrwerkskonzept bei Chassis mit Initialhub jederzeit eine optimale Traktion und bringt so die Kraft effektiv auf den Boden.

 

Vereinfachter Batteriewechsel


Für den effizienten Einsatz im Mehrschichtbetrieb bietet Still optional einen verbesserten seitlichen Batteriewechsel an. Dieser ist jetzt noch einfacher, da beim Lösen der Batterieverriegelung die auf Stahlrollen gelagerte Batterie schon ein Stück herausgeschoben wird und sich dadurch noch einfacher in das Wechselgestell ziehen lässt. Damit ist das Batteriewechsel schnell erledigt und zudem noch rückenschonender und sicherer.


Alles im Blick haben Bediener über die neue Anzeige- und Bedieneinheit mit einem besonders hellen, reflexionsarmen und robusten Farbdisplay. Hier können Fahrprogramme gewählt und Informationen zum Fahrzeug oder dem Ladestand der Batterie abgelesen werden. Neben den Fahrprogrammen „Boost“ für maximale Umschlagleistung und dem Energiesparmodus „Eco“ mit reduzierten Fahr-, Hub- und Senkgeschwindigkeiten bietet Still jetzt auch für alle Hochhubwagen serienmäßig die Blue- Q-Funktion an. Je nach Einsatzprofil und Fahrzeugausstattung lassen sich im Blue- Q-Modus Energieeinsparungen von bis zu 7 Prozent realisieren, bei maximal verfügbarer Fahrgeschwindigkeit. Dazu werden lediglich Fahrparameter angepasst, ohne dass die Umschlagleistung merklich zurückgeht. Umweltverantwortung zeigen die Geräte auch durch sehr geringe Geräuschemissionen von unter 67 Dezibel und eine Recycelbarkeit von 95 Prozent.

www.still.de

15_4_TL_FFZ_still_SEI.jpg 

 

Beitrag aus dhf 4.2015

15_4_TITEL_188.jpg

Gerne können Sie dhf 4.2015 mit weiteren interessanten Beiträgen bestellen:

E-Mail:  cedra@agt-verlag.de         

oder:      Kontaktformular

AGT Verlag Thum GmbH
Teinacher Straße 34
71634 Ludwigsburg

Vertrieb, Frau Beate Cedra
Tel.: 07141/22 31-56

spacer
Social Bookmarks
Hier können Sie diese Seite Ihrem Portal dazufügen
Diese Seite zu Mister Wong hinzufügenDiese Seite bei del.icio.us hinzufügenBei Linkarena verlinkenBei Windows Live verlinkenBei Blinklist verlinkenBei digg verlinkenBei Furl verlinkenBei Google Bookmarks verlinkenBei Webnews verlinkenBei Yahoo My Web 2.0 verlinken
Online Werbung @ dhf
  
  
spacer