Page 59

dhf_917

Immer noch zu laut? Wir schützen Ihre Ohren. Mit noiseLESS® Ablegewannen. Wir liefern perfekte Lösungen für Ihre individuellen Anforderungen: # Kabelmanagement # Energiekette # Kabelschutz # Energiezuführung # Kennzeichnung # Kabelführung +49 7191 4820 www.mp.de Folgen Sie uns: QUALITÄT GEPRÜFT UND GETESTET Besuchen Sie uns: Motek, Stuttgart – Halle 8 Stand 8110 34. DEUTSCHER LOGISTIK-KONGRESS 25.-27. Oktober 2017 Neues denken – Digitales leben www.Dhf-magazin.com   Rüdiger Bierhenke ... ist Verkaufsleiter Industrie bei der Firma Hörmann „Die RFID-Technik automatisiert die Erfassung von Warenbewegung und kann so die Kosten bei der Verladung reduzieren“ ■ Trends und Strategien für das Supply Chain Management in Industrie und Handel ■ Wissen: 120 internationale Referenten in interaktiven Formaten ■ Netzwerk: mehr als 3.000 Teilnehmer aus Industrie, Handel und Dienstleistung ■ Produkte: mehr als 150 Unternehmen präsentieren neue Produkte und Services InterContinental/Schweizerhof, Berlin Bundesvereinigung Logistik (BVL) Schlachte 31 | 28195 Bremen Tel.: 0421 / 173 84 34 | www.bvl.de/dlk fangen kann, speziell zugeschnitten auf die intelligente Europalette. Andere Systeme haben gerade hier ihren Schwachpunkt: einzelne Waren werden nicht erfasst, und die Registrierung im Warenwirtschaftssystem muss wiederholt oder schlimmstenfalls manuell durchgeführt werden. Einen großen Teil des Entwicklungszeitraumes nahm natürlich auch das Testen der neuen Technik ein. Es ist uns sehr wichtig zu zeigen, dass die intelligente Ladebrücke kein Mythos mehr ist, sondern bereits einwandfrei funktioniert. Was kann die „intelligente Ladebrücke“ von Hörmann heute, und welches sind die konkreten Vorteile für die Logistik? Der Nutzen der intelligenten Ladebrücke steht im direkten Bezug zu den entscheidenden Anforderungen, Schnelligkeit und Zuverlässigkeit, in der Logistik: Die Wareneingänge und -ausgänge können schnell ausgeführt werden. Gleichzeitig ist eine zuverlässige datenmäßige Erfassung der Art der bewegten Waren sowie der Warenmenge gewährleistet. Die RFID-Technik automatisiert die Erfassung der Warenbewegung und kann so die bei herkömmlichen Systemen anfallenden Kosten für erforderliches Personal bei der Verladung mindern. Darüber hinaus weist unsere Entwicklung ein absolut niedriges Beschädigungspotential auf, weil die Empfänger unterhalb der Ladebrücke angeordnet sind. Ein weiterer Vorteil ist die Überprüfung der Zuordnung der Waren zu den vorher geplanten Lkw. Wird eine Palette auf einen falschen Lkw aufgeladen, zeigt das System dies auf und hilft somit, die Fehlerquote im Versand zu senken. Ist der Einsatz der RFID-Ladebrücken denn auch wirtschaftlich? Wir denken, dass die Technik ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aufweist. Die Hörmann-Ladebrücken mit integrierten RFIDEmpfängern sind für einen Aufpreis von circa 2000 Euro erhältlich; bereits vorhandene Ladebrücken können aber auch mit den RFIDEmpfängern nachgerüstet werden. Herr Bierhenke, ich bedanke mich für das interessante Interview und wünsche Ihnen für Ihre Zukunft viel Erfolg. u www.hoermann.de


dhf_917
To see the actual publication please follow the link above