Page 31

dhf_917

t (v.li.n.re.) Karsten Schievelbusch, Geschäftsführer der Franz Dürholdt GmbH & Co. KG (r.) (Fotos: Vetter Krantechnik) Vetter-Krananlagen optimieren die Produktionsabläufe bei Dürholdt Im Torbereich wurde eine der Kranstützen mit einer Kragarmverlängerung zur Aufnahme der Laufbahn versehen. So bleibt der Torbereich frei, und der Staplerverkehr kann ungehindert die Toreinfahrt passieren qt Mit einer Sonderkonstruktion wurde die Kransäule auf den Grundträgern befestigt, die im Keller die Betondecke abstützen Baureihe»FE« Standard für Europalette Baureihe»FE« mit 360° Drehplattform Baureihe»FE« mit Behälterneigeeinrichtung Eckendorfer Straße 115 -117 33609 Bielefeld Telefon 05 21/78 06-0 Fax 05 21/78 06-110 internet: http://www.flexlift.de e-mail: verkauf@flexlift.de Besuchen Sie uns: Motek, Stuttgart – Halle 6 Stand 6128 manuell bedienbar. Aufgrund des darunterliegenden Kellers musste diese Krananlage mithilfe einer Sonderkonstruktion installiert werden. Vetter befestigte die Kransäule auf den Grundträgern, die im Keller in einem Abstand von 2,10 Meter die Betondecke abstützen. Die Profi-Portalkransysteme kommen in der Dreherei, der Bohrerei und in der Montage zum Einsatz. Die Installation der Krananlage im Montagebereich mit zwei Kranbrücken und einer Tragfähigkeit von jeweils 500 Kilogramm war ebenfalls nicht auf herkömmliche Weise möglich, da auch dieser Bereich unterkellert ist. Deshalb hat Vetter eine der Kranstützen auch hier auf die Grundträger montiert. Die Laufbahnen dagegen wurden durch die Wand zur benachbarten Halle geführt und dort an den jeweiligen Kranstützen montiert. Im Torbereich wurde eine der Kranstützen mit einer Kragarmverlängerung zur Aufnahme der Laufbahn versehen. So bleibt der Torbereich frei, und der Staplerverkehr kann ungehindert die Toreinfahrt passieren. Die Portalkransysteme in den Bereichen Drehen und Bohren sind alle auf 1000 Kilogramm Traglast ausgelegt und erst einmal mit einer Kranbrücke mit jeweils 500 Kilogramm Traglast ausgestattet. Hier wollte sich Dürholdt die Option offenhalten, die Anlage bei weiterem Wachstum mit einer zweiten Kranbahn mit 500 Kilogramm zu erweitern, denn die Produktion soll nicht nur den gegenwärtigen Ansprüchen genügen, sondern auch für die Zukunft noch Spielraum bieten. u www.vetter-krane.de wie möglich. Die Kranbahnen wurden dem Hallenlayout angepasst, so dass im Ergebnis der Hakenweg optimal ausgenutzt werden kann.“ Insgesamt kommen bei Dürholdt zwei Säulenschwenkkrane und fünf Profi- Portalkransysteme vom Typ P300 im Montagebereich, der Bohrerei, der Dreherei, im Prüfraum und im Versand zum Einsatz, die eine flächendeckende Bestreichung der Fertigungsinseln sicherstellen. Anspruchsvolle Kraninstallation Die beiden Säulenschwenkkrane vom Typ Meister und Assistent haben eine Tragfähigkeit von 1 000 beziehungsweise 500 Kilogramm. Der große Schwenkkran vom Typ Meister hat eine Ausladung von sieben Meter und ist komplett elektrisch und stufenlos in unterschiedlichen Geschwindigkeiten bedienbar, um im Versand ein feinfühliges Handling der schweren Ventile sicherzustellen. Der Standardkran-Assistent im Prüfbereich ist


dhf_917
To see the actual publication please follow the link above