Page 65

dhf_318

Sonderveröffentlichung Automatisierungstreff S 9 Keine bösen Überraschungen für Ihre sensiblen Prozessdaten! SQL4AUTOMATION – die smarte Datenbankanbindung! Daten einfach, schnell und sicher zwischen SPS, Robotersteuerungen und Datenbanken auszutauschen war bisher ohne großen Aufwand, selbst programmierte Zwischentools sowie Performanceverlusten nicht möglich. Der smarte SQL4AUTOMATION Connector schafft das mit wenigen Clicks. www.sql4automation.com Die eXserver3800R mit den Intel Core™ i7 / i5 / i3-Prozessoren der 6. Generation gehören zu dem oberen Segment der eXserver Serie der lüfterlosen PCs für industrielle Anwendungen, die hohe CPU-Leistung erfordern und über ein integriertes RAID-System verfügen. Der eXserver3800R unterstützt bis zu 64GB DDR4-Speicher und verfügt über mehrere Optionen und Speichermedien wie M.2, HDD, mSATA oder SSD. Zur Erweiterbarkeit sind im eXserver3800R zwei interne Mini- PCIe-Steckplätze integriert. Ausgestattet mit optionalem GbE LAN, Wi-Fi, 3.5G-Modul, Modul GPIO oder RS232/422/485 lassen sich beliebige Kommunikationen aufbauen. Durchgängige skalierbare Plattform Mit den oben beschriebenen Servern kann die Corvina Cloud lokal in der Fabrik zum Einsatz kommen. Wird ein Teil der Infrastruktur nicht im eigenen Haus betrieben, kann dieser Teil auch von einem Dienstleister mit Rechenzentrum an einem anderen Ort der Welt übernommen werden. Die Corvina Cloud wird dann auf diesem System installiert; der Zugriff erfolgt über das Internet. Um Maschinen und Anlagen der Kunden leistungsfähig an die Corvina Cloud anzubinden, stellt Exor ein umfangreiches Portfolio an Geräten der X-Platform zur Verfügung. Die X-Platform zeichnet sich durch ihre Skalierbarkeit und Durchgängigkeit aus. Das Produktportfolio erstreckt sich von auf Hutschienen montierbaren Geräten über Schaltschrank-Einbaugeräte bis hin zu feldtauglichen IP67-Geräten. Alle Produkte basieren auf Yocto Linux mit der OSADLEchtzeiterweiterung. Mehr als 200 Protokolle erlauben eine einfache Verbindung zur Corvina Cloud. www.exorint.com Passivverteiler AUX auf 1 x M12-Power-Kabelstecker Sowohl die Passivverteiler als auch die aktiven Verteiler von Bihl+Wiedemann, Mannheim, gestatten das Einbinden von Schaltern, Tastern und Sensoren – mit oder ohne AS-Interface-Schnittstelle – in das AS-i-Netzwerk sowie deren Energieversorgung und bieten somit völlig neue Freiheiten für den Anwender von AS-Interface. Aktuell erweitert wird das Sortiment der kleinen Multitalente jetzt um den Passivverteiler BW3568 – AUX auf 1 x M12- Power-Kabelstecker. Das Modul besitzt zwei Anschlüsse für Profilkabel (AUX) zur Verteilung der Hilfsenergie. Über einen M12-Power-Kabelstecker (gerade, T-kodiert, 4-polig) lässt sich der Anschluss von Verbrauchern mit T-kodiertem M12-Power-Kabelsteckern realisieren. Abhängig vom verwendeten schwarzen AUX-Profilkabel können dem Verbraucher über den M12-Power-Kabelstecker des neuen Passivverteilers bis zu 20 Ampere Strom bereitgestellt werden. Dank der besonders flachen Bauform (Breite x Höhe x Tiefe: 60 Millimeter x 45 Millimeter x 25 Millimeter) ist das Modul in Schutzart IP67 für die Montage im Kabelkanal geeignet. www.bihl-wiedemann.de


dhf_318
To see the actual publication please follow the link above