Page 64

dhf_318

EOS4 & EOS2 „Plug & Safe“ schnelle Inbetriebnahme ohne Programmierung Sicherheitslichtvorhang Typ 2 & 4 www.safety-products.de Halle 9 Stand D13 Corvina Cloud – unabhängig und flexibel Die Corvina Cloud ist Teil der Exor X-Platform und gliedert sich perfekt, neben dem Smart Scada Engineering-Werkzeug JMobile, in die Software-Landschaft von Exor ein. Das Besondere an der Corvina Cloud ist, dass sie unabhängig von den namhaften Cloud-Anbietern genutzt werden kann. Die Corvina Cloud besteht im Kern aus einem sehr leistungsfähigen Servicebus neuester und offener Technologien, welcher die Daten und Kontrollflüsse verwaltet. Dadurch kann die Corvina Cloud sowohl lokal – zum Beispiel im eigenem Rechenzentrum – als auch auf der Infrastruktur der großen Cloud- Anbieter gleichermaßen eingesetzt werden, ohne dass die Anwender auf Funktionalitäten verzichten müssen. Offene Standards wie MQTT, AMQT, OPC UA und HTTPS/WSS werden zur Kommunikation genutzt. Um das Handling der Daten zu vereinfachen, kommt Node-Red zum Einsatz. Über die offenen Standard Schnittstellen kann sich jeder beliebige Anbieter schnell in die Corvina Cloud integrieren und begibt sich nicht in Abhängigkeiten der „Großen“. Alle angedockten Apps basieren auf Web- Technologien und lassen sich nach Belieben hinzubuchen. Ein Dashboard-Designer erlaubt dem Nutzer, sein eigenes Look&Feel zu kreieren. Die Corvina Cloud ist vollständig skalierbar –über Art und Umfang entscheidet der Anwender. Out of the Box-Lösung Um den Einstieg in das Cloud Computing zu vereinfachen, bietet Exor eine „Out of the Box“-Lösung an. Hierzu stellt Exor zwei Server zur Verfügung: Der eXserver105 positioniert sich auf der Einstiegsebene der Server und eignet sich für Datenserver-Anwendungen in kleinen bis mittleren Applikationen. Unterstützt von neuesten Intel Apollo Lake- I-Prozessoren und dem Palm-Size-Formfaktor ist der eXserver 105 der geeignetste Einstiegs- Server. Basierend auf Intel Atom™ x5-E3930 Dual Core 1,8 GHz, 4GB DDR3L und 16 GB eMMC onboard ist der lüfterlose Box-PC das geeignete Einstiegsmodell, um erste Erfahrungen mit der Corvina Cloud zu sammeln. Die Corvina Cloud ist Teil der Exor X-Platform und bestens in die entsprechende Software-Landschaft integrierbar (Bilder: Exor) Die skalierbaren und flexibel einsetzbaren Lösungen erleichtern den Einstieg in das Cloud Computing Vorteile für den Anwender – Unabhängigkeit – einfache Integration – Flexibilität und Skalierbarkeit – einfach und überall zu handhaben dank Web-Technologien


dhf_318
To see the actual publication please follow the link above