Page 58

dhf_318

S 2 Sonderveröffentlichung Automatisierungstreff platz basiert komplett auf einem applikationsbezogenen Konzept. Auf dem Marktplatz Industrie 4.0 präsentieren Anbieter verschiedener Produkte und Disziplinen dem Besucher konzentriert an einem Ort ihre realen Use-Cases und diskutieren mit ihm über konkrete Lösungsmöglichkeiten für seine Aufgabenstellung. „Unsere Teilnehmer auf dem Marktplatz Industrie 4.0 haben uns bestätigt, dass sie von der sehr konstruktiven Atmosphäre profitierten“, berichtet Sybille Strobl. Und auch in diesem Jahr wird der Marktplatz wieder beste Gelegenheiten für intensive Gespräche bieten. Der Marktplatz Industrie 4.0 liefert keine allgemeinen technischen Präsentationen von Teilbereichen, sondern ist eine Plattform haltungstechniker, die eine automatische Selbstüberwachung aller Geräte wünschen und mehr Effizienz bei der Wartungsplanung erreichen wollen. Das Ziel: Der Anwender kommt mit einer Aufgabenstellung auf den Marktplatz Industrie 4.0 und entdeckt eine Industrie 4.0-Anwendung, die eine Lösung für seine Aufgabe ist oder er findet eine Idee für eine Lösung. Um sicherzustellen, dass die eingereichten Use-Cases den hohen Anforderungen der Besucher gerecht werden und zu der Vision sowie „Unsere Teilnehmer profitieren auf dem Marktplatz Industrie 4.0 von der sehr konstruktiven Atmosphäre“ zur Vorstellung von konkreten Ideen und praktischen Lösungen, die aus der Nutzung von Industrie 4.0 einen echten Mehrwert generieren. Zur Zielgruppe des Marktplatzes Industrie 4.0 gehören technisches und kaufmännisches Management, welches die gewinnbringende Anwendung von Industrie 4.0 im Fokus hat, IT-Fachleute, die die Daten der Produktionsebene als Basis zur Entwicklung intelligenter Software-Funktionen benötigen, Technische Leiter und Projektierer, die sich effizientere Verfahren zur Verbesserung der Produktionsabläufe wünschen, Anlagenplaner in der Automotive- Industrie, die große Anlagen effizienter verwalten müssen und mithilfe der IT flexibler machen wollen, sowie Service- und Instand- Terminkoordination für Besucher Ein besonderes Angebot des Veranstalters ist die kostenlose Terminkoordination der Besucher für den Marktplatz Industrie 4.0. Die digitale Transformation und Industrie 4.0 umfassen meist anspruchsvolle Projekte. Damit Anwender über ausreichend Zeit für eine kostenlose und individuelle Beratung in Gesprächen mit Top-Spezialisten verfügen, stimmt der Veranstalter bei Bedarf gerne einen Wunschtermin für die Besucher ab. Die kostenlose Terminkoordination steht ab Februar 2018 für Besucher des Automatisierungstreffs zur Verfügung. Praxisorientierte Anwender-Workshops Schwerpunkt der Veranstaltung sind weiterhin die praxisorientierten Anwender-Workshops, die an allen drei Tagen stattfinden. „Die praxisnahen Workshops ermöglichen einen sehr intensiven Austausch zwischen Anbieter und Anwender“, unterstreicht Geschäftsführerin Sybille Strobl. Die Workshops sind darauf ausgelegt, dass sie eine direkte und praxisorientierte Auseinandersetzung rund um die Themen IT und Automation erlauben. Die Teilnehmer sind nicht zum passiven Konsumieren „verdammt“, sondern können selbst „Hand anlegen“ und einen tiefen Einblick in den Einsatz von Produkten, Systemen und Methoden erhalten. Beispiele für Workshop-Themen sind: Fernwartung und Cyber Security, AS-i und AS-i Safety – Inbetriebnahme, Diagnose und Freigabemessungen, mehr Informationen dank RFID, MES auswählen und einführen, Physikalische Prüfkriterien für Profinet, Embedded OPC UA Server/Client für SIMATIC-Steuerungen, IoT vom Sensor zum Menschen und zurück, FITS –FDT IIoT Server-Konzept der FDT Group, OPC UA für Anwender, Schaltschrankbau mit Cabinet Engineering und digitalen Zwillingen und viele mehr. Auch der MES D.A.CH Verband realisiert wieder seine Workshops „Manufacturing Execution Systems in der Praxis“ an zwei Tagen unter Beteiligung führender MES-Anbieter und der OPC Foundation. Das gesamte Programm finden Interessierte unter www.automatisierungstreff.com Veranstalter dem Charakter des Forums passen, hat ein unabhängiger Beirat die Use-Cases, die vorher mit einer Kurzbeschreibung eingereicht werden, überprüft. STROBL GmbH, Eisenbahnstraße 18, 74360 Ilsfeld-Auenstein Tel. +49-7062-6 76 02-0, Fax  +49-7062-9 60 19 E-Mail: info@automatisierungstreff.com Internet: www.automatisierungstreff.com


dhf_318
To see the actual publication please follow the link above