Page 41

dhf_318

Lagerlogistik + Materialfluss 41 Abstützvorrichtung für Wechselcontainer Keine Stürze & keine ungewollten Bewegungen des Wechselcontainers während des Verladevorgangs. Video ansehen Video ansehen STOP BODIES® Verriegelt Wechselcontainer während des Ladevorgangs Wegfahrschutz mit akustischem Warnsignal Sichert Container bis zu einer Ladebodenhöhe von 1320 mm EXPRESSO Deutschland GmbH | 34123 Kassel | Tel.: +49 (0)561 95 91-0 | E-Mail: info@expresso.de www.Dhf-magazin.com BOD ES ® WWW.EXPRESSO-GROUP.COM NEU WELTNEUHEIT WELTNEUHEIT p Der Hebelroller wurde in der Nachkriegszeit entwickelt und patentiert. Seit 1948 wird das Transportsystem produziert und gehört fest ins Bartels-Sortiment u 1981 führte Bartels das Roll-Aus-Regal in Deutschland ein – bis heute ein Klassiker im Sortimen Weiteres Standbein: Treppensteiger Neben den Regalen „Made by Bartels“ bilden Treppensteiger und andere Handlingsysteme ein weiteres wichtiges Standbein des Familienunternehmens. Bereits seit 1967 geht Bartels hierfür Vertriebspartnerschaften mit Unternehmen aus aller Welt ein, schaut sich ständig international nach den besten Produkten um. Ein Verdienst von Karl Bartels Sohn Bernd, der 1959 in die Firma eintrat und die Geschäftsführung einige Jahre später übernahm. Er sorgte für eine erhebliche Sortimentserweiterung, indem er international nach innovativen Produkten suchte. 45 Länder bereiste der kürzlich verstorbene Seniorchef in seiner Zeit als Geschäftsführer. Dabei führten ihn auch zahlreiche Reisen nach Japan, wo er die ersten Treppensteiger zum Warentransport und später Treppensteiger für Rollstuhlfahrer aufspürte und exklusive Vertriebspartnerschaften akquirierte. Generationswechsel gemeistert Das Thema Generationenwechsel, in vielen Familienunternehmen Prüfstein, meisterte Bartels in 80 Jahren gleich mehrfach. 1998 traten Bernd Bartels Söhne in die Geschäftsführung ein, 2003 wurde Thomas Bartels alleiniger Geschäftsführer der GmbH. Er stemmte den Umzug des Unternehmens nach Horst und stellte mit der Einführung des Online-Shops die Weichen für die Zukunft. Im August 2012 starb er jedoch völlig unerwartet, so dass die Geschäftsleitung früher aus der Familie ausgelagert wurde, als ursprünglich geplant. Die Geschäftsführung wurde an Sebastian Krayenborg übertragen, der zuvor bereits sieben Jahre lang Leiter der Technik war und die Besonderheiten des Unternehmens entsprechend gut kannte. Gut für die Zukunft aufgestellt Heute ist Bartels erfolgreicher denn je. Für Sebastian Krayenborg ist es eine besondere Herausforderung, das Familienunternehmen in die Zukunft zu führen. „Ich spüre eine Verpflichtung, das Unternehmen im Sinne des Gründers zu gestalten und weiterzuentwickeln“, so Krayenborg. „Bartels ist ein Familienunternehmen mit reicher Tradition. Diese gilt es zu pflegen und gleichzeitig das Unternehmen immer wieder innovativ voranzubringen.“ Das 80-jährige Jubiläum soll das ganze Jahr 2018 über mit speziellen Angeboten gefeiert werden, über die der Bartels-Newsletter informiert. Anmeldung für den Bartels-Newsletter unter: www. bartels-germany.de/kontakt/newsletter u www.bartels-germany.de


dhf_318
To see the actual publication please follow the link above