Page 44

dhf_1117

Ihr zuverlässiger Partner rund um Maschinenbewertung Überzeugen Sie sich ... ... von den LECTURA Bewertungs-Produkten Baumaschinen Landmaschinen Flurförderzeuge Krane & Bühnen u.v.m. www.lectura.de LECTURA GMBH – Verlag + Marketing Service | Ritter-von-Schuh-Platz 3 | D-90459 Nürnberg   11.2017 Tel: +49-(0)-911-430899-0 | info@lectura.de | www.lectura.de ¢  Intuitiver Balancer Mit dem neuen servopneumatischen Balancer von Festo können Arbeiter in der Montage und Logistik spielend leicht Massen mit nur zwei Fingern heben und bewegen. Das System erkennt das Gewicht der Last automatisch und stellt die Ausgleichskraft von selbst darauf ein. Dies tut sie sogar, wenn Massen im Schwebezustand hinzukommen oder entnommen werden. Dank intuitiver Ansteuerung durch einen pneumatisch wirkenden, ergonomischen Handgriff ist die Bedienung kinderleicht. Die Antriebslösung YHBP besteht je nach Ausführung aus einem pneumatischen Normzylinder mit Durchmessern von 80 bis 200 Millimeter, mit Wegmesssystem, optional mit Sicherheitsschaltgerät für Safety-Anwendungen, der Balancer- Ventileinheit VPCB, einem pneumatisch wirkenden Handgriff und dem Balancer-Controller CECC-D-BA zur logischen Ansteuerung des Balancers. Für Inbetriebnahme und Diagnose ist eine Balancer-Software mit browsergestützter Web-Visualisierung auf dem Controller vorinstalliert. In der Automobilindustrie lassen sich mit dem Balancer schwere Bauteile bewegen und feinjustieren, wie etwa bei der Montage von Motoren, Armaturenbrettern, Reifen, Türen und Sitzen. Der Balancer übernimmt das Verladen und den Weitertransport schwerer Behälter, Gebinde und Güter in der Lebensmittel- oder Elektronikindustrie. Bei der Verpackungsindustrie steht der Transport von Papier- und Folienrollen und das automatisierte Beladen und Nachführen von Paletten im Mittelpunkt. Ähnliche Anwendungen finden sich auch im allgemeinen Maschinen- und Anlagenbau, im Gerätebau sowie in der Hausgeräte-, Heizungs- und Klimatechnik. (Foto: Festo) u www.festo.com ¢  Multidirektionaler Combi- CBE Martin McVicar, Geschäftsführer des irischen Gabelstaplerhersteller Combilift, präsentierte auf der GIS Messe in Piacenza in Italien das neueste Modell der Combi-CBE-Serie. Der allradangetriebene, multidirektionale Combi- CBE im Frontstaplerdesign bietet eine Tragkraft von 4 000 Kilogramm. Der Combi-CBE 4t basiert auf dem Combi-CB Modell aus dem Jahr 2008, das mit einer maximalen Hubkapazität von 3 000 Kilogramm erhältlich war. Die große Gummibereifung ermöglicht den Innen- und Außeneinsatz auf allen Bodenverhältnissen. Aufgrund seiner Vielseitigkeit kann der Combi-CBE Lkws entladen, Produkte direkt zu Regalanlagen bringen oder Produktionsanlagen bestücken. In der Designphase wurde viel Wert auf ergonomische Bedienung und Komfort gelegt. Seitenschub gehört zur Standardausstattung, und die optionale hydraulische Gabelzinkenverstellung für das Handling von Lasten verschiedener Größen kann von der Kabine aus bedient werden. Zudem garantieren schnelle Wartungs- und Serviceprozeduren sowie der einfache Zugang zu allen wichtigen Komponenten einen störungsfreien Betrieb. (Foto: Combilift) u www.combilift.com


dhf_1117
To see the actual publication please follow the link above