Page 32

dhf_1117

32 Lagerlogistik Dolmetscher im Ohr In der Nähe von Warschau betreibt Raben Logistics Polska das zentrale Food- und Non-Food-Warenlager von Makro Cash & Carry Polska. Täglich werden hier mit Multi-Pallet-Picking und Sprachtechnologie von Honeywell Vocollect Voice Solutions mehr als 1 000 Paletten kommissioniert. Morgens rein, nachmittags raus. Nach diesem Prinzip funktioniert das zentrale Umschlaglager von Makro Cash & Carry Polska, das der Logistikdienstleister Raben nahe Warschau, in der Ortschaft Błonie, betreibt. Hier werden pro Tag mehr als 1 500 Paletten angeliefert, die innerhalb nur weniger Stunden und unter Einhaltung der höchsten Qualitätsstandards filialgerecht kommissioniert werden müssen. Die abgerufene Leistung schwankt dabei sehr, was eine hohe Flexibilität in der Personalplanung voraussetzt. Pick by Voice ohne Alternative Als der Kontraktlogistik-Vertrag im Herbst 2014 unterzeichnet wurde, hatte man bei Raben schon sehr genaue Vorstellungen von der Gestaltung der Prozesse. „Die hohen Ansprüche an Flexibilität, Leistung und Qualität setzen ein Kommissionier-Verfahren voraus, das unsere Mitarbeiter schnell, komfortabel und sicher durch den Pick-Prozess führt“, erklärt Jacek Luc, Regional-Direktor für die Kontraktlogistik.   11.2017 Für ihn stand von vorneherein fest, dass an dem speziell für Makro eingerichteten Lagerstandort Pick by Voice zum Einsatz kommen soll. „Zu Pick by Voice gab es keine Alternative. Zu den Vorteilen zählt, dass unsere Mitarbeiter beim Arbeiten beide Hände frei haben und eindeutige Anweisungen erhalten“, erklärt Luc. Vor diesem Hintergrund verglich die ITAbteilung von Raben verschiedene Anbieter sprachgesteuerter Kommissionier-Lösungen und entschied sich für eine Lösung von Ho- neywell Vocollect Voice Solutions, bestehend aus 32 Voice-Terminals vom Typ Talkman A710 und schnurlose Headsets der SRX2- Serie. Vocollect war die einzige Lösung, für die es bereits eine Schnittstelle zu dem bei Raben eingesetzten Lagerverwaltungssystem Red Prairie von JDA existierte. Leicht verständliche Bedienung Das System von Honeywell Vocollect Voice Solutions erlaubt zudem den Parallelbetrieb mit mehreren Sprachen, was den Einsatz von Zeitarbeitern aus verschiedenen Ländern wesentlich erleichtert und damit die Basis für die geforderte Flexibilität liefert. Bei Raben können die Kommissionierer wählen, ob sie in polnischer oder einer anderen Sprache mit dem System sprechen, auf diese Weise fungiert die Vocollect-Lösung als zuverlässiger Dolmetscher. Weitere Sprachen lassen sich jederzeit integrieren. Gleiches gilt für neue Mitarbeiter, die das leicht verständliche System nach spätestens zwei Tagen fehlerfrei beherrschen. Vor diesem Hintergrund arbeiten bei Raben in erster Linie die Zeitarbeiter mit den Voice-Terminals. Der in Spitzenzeiten darüber hinaus gehende Bedarf wird bei Raben mit Handterminals gedeckt, die jedoch nur vom Stammpersonal bedient werden. „Unser Stammpersonal kennt die Prozesse am besten und kommt deshalb auch mit der etwas fehleranfälligeren Methode zurecht“, berichtet Luc. Multi-Pallet-Picking als Besonderheit Mit der Einführung der Pick by Voice-Lösung beauftragte Raben das polnische Systemhaus HKK-Consult mit Sitz in Poznan, das bereits seit 2011 für den Logistikdienstleister tätig ist. HKK Consult ist einer von nur zwei autorisierten JDA-Partnern in Polen und verfügt über langjährige Erfahrung mit Red Prairie. Bei Raben empfängt das Lagerverwaltungssystem die Auftrags- und Bestelldaten der 41 Standorte von Makro direkt aus dem Lagersystem. Red Prairie berechnet aus den angelieferten Paletten und den vorliegenden Bestellungen die optimale Kommissionier- Reihenfolge und sendet die Pick-Aufträge via WLAN an das Voice-Terminal von Vocollect, hier konnte HKK auf die bestehende Schnittstelle zurückgreifen. Im Voice-Terminal erfolgt die Umwandlung in die Sprachbefehle, die dann per Bluetooth in der gewünschten Sprache zum Headset des Mitarbeiters gesendet werden. Bei Bedarf kann jedes Kommando wiederholt werden. Nach der Bestätigung durch den Mitarbeiter aktualisiert SAP die Bestände in Echtzeit. Das von Raben umgesetzte Multi-Pallet- Picking gilt in der Logistikbranche als Beson- „Im Vergleich zum herkömmlichen Kommissionieren mit mobilen Handterminals liegt die Leistung bei Pick by Voice um 10 bis 15 Prozent höher“


dhf_1117
To see the actual publication please follow the link above